FICTION ARTISTS
Synopsis

home
back

Künstler aus Spielfilmen, deren Leben und Werk frei erfunden wurde, fiktionale Künstler: Wer sind sie, wie leben sie, wie arbeiten sie? Welche Klischees vermitteln sie? Spiegeln sie das Selbstverständnis des zeitgenössischen Künstlers oder stehen sie für ein anachronistisches Künstlerbild in einer mediatisierten Gesellschaft? Die 12 Montagen aus mehr als 100 Filmen, Klassiker der Filmgeschichte wie B-Movies, treiben mit diesen Fragen ihr subjektives Spiel.

Artists from films, whose lives are made-up, fictional artists: who are they, how do they live, how do they work? What kind of clichés do they convey? Do they reflect the way that contemporary artists view themselves or do they represent an anachronistic image of the artist in a society heavily influenced by modern media? The twelve montages, taken from more than one hundred films ranging from classics to B-movies, engage in a subjective game with these questions.



1. On View (1'00")
Prolog: Eine Kunsterfahrung.
Prologue: an art experience.


2. Shape (1'20")
Im Fokus: Der Kontakt mit der Leinwand, der erste Strich.
In Focus: contact with the screen, the first stroke.


3. The Hidden Masterpiece (7'55")
Krise, Zerstörung, Suche nach Inspiration, Einsamkeit.
Crisis, destruction, the search for inspiration, loneliness.


4. Etude (1'10")
Die virtuose fremde Hand, geliehenes Talent.
The strange, virtuoso hand, borrowed talent.


5. Session (9'30")
Maler und Modell, eine Beziehung unter Kontrolle.
Painter and model: a relationship under control.


6. Theft of the Mona Lisa (2'10")
Die echte und die wahre Mona Lisa, mediale Wirklichkeit einer Ikone.
The real and the true Mona Lisa, the reality of an icon as seen through media.


7. I Am (6'40")
Der Künstler im Zentrum seiner Welt: Was bin ich?
The artist at the center of his world: what am I?


8. Red (2'00")
Lebendige Farbe.
Living color.


9. Space on Light (4'50")
Entsetzen, Verzückung, Ratlosigkeit. Reaktionen des Betrachters als Spiegel.
Dismay, ecstasy, helplessness. Reactions of the viewer as mirror.


10. Secrets (1'05")
Das versteckte Werk, umhüllt, verschlossen, blind.
The hidden work, veiled, sealed, blind.


11. Picasso (2'05")
Fast Forward: Kunstgeschichte als Namedropping.
Fast forward: art history as namedropping.


12. Epilogue (1'10")
Mit Krone und Zepter: Der ausgestellte Künstler, abgestellt.
With crown and scepter: the artist on exhibit, cast aside.

45 min., color + b/w, mono, 2004


contact girardet@freenet.de - mail@volkerschreiner.de